Wann Vogelhäuschen aufstellen

Hundefuß
  • Forenküken
Beiträge: 1
Hallochen!

Da es noch kein Thema dazu gibt, eröffne ich einfach mal: Vogelhäuschen. Der Winter kommt und wenn es kälter wird, sollten die lieben eventuell ein Obdach und ein wenig Futter bekommen.

Nun meine Frage: Wann stellt man es am besten auf? Bei Minusgraden? Füttert man die ganze Zeit oder nur, wenn nichts anderes mehr gefunden werden kann. Denn ich habe mal gehört, dass die Tiere faul werden und man ihnen die Lebensfähigkeiten nimmt, wenn man ihnen aberzieht, selbst Futter zu suchen.
Andererseits sind die meisten Vogelhäuser auch ziemlich hässlich und man mag sie nicht unbedingt herum stehen haben.

Eine Nachbarin hat sogar 2 stehen - allerdings das ganze Jahr herum. Das kann doch auch nicht richtig sein? Wie macht ihr das?
Piepmatts
  • Forenküken
Beiträge: 4
Hallo Hundefuß!Cool, das ich direkt auf so eine Frage stoße! Vogelhäuser sind prinzipiell eine super Sache, aber man sollte sich trotzdem ein bisschen informieren. Ganzjährig füttern wird nur von wenigen befürwortet, normal ist es eigentlich nur zu füttern wenn es richtig kalt ist, also mit Schnee und Frost. Vorher finden die Vögel noch recht einfach Nahrung. Sicher dass die Nachbarin ganzjährig füttert? Vielleicht steht das Haus nur so im Garten?Bezüglich der Optik: Du kannst ja auch einfach selber was basteln. Im Kindergarten um die Ecke sind Häuser aus Holz bunt angemalt, an der Ostsee hab ich mal welche mit Reetdach gesehen [Link gelöscht] .Lass deiner Kreativität freien Lauf!
Zuletzt geändert am 18.10.2018 10:58 Uhr
Kostenlos anmelden
MY tierSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
projahn
projahnOnline seit
7 Minuten